CLICK HERE: BACK to PRIMAVERA FESTIVAL 2017

HOME        EVENTS       CAST       INFOS       PRESS       TEAM       CONTACT       THANKS

2014

León de Castillo


Österreichisch-Mexikanischer Tenor; debütierte mit 5 Jahren in Mexiko und mit 8 Jahren in Wien als Solist der Mozart Sängerknaben in der Wiener Volksoper, Staatsoper und u.a. bei Konzerten im Wiener Musikverein und im Wiener Konzerthaus.

 

2007 begann er sein Studium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien bei Karlheinz Hanser, Gabriele Lechner und Prof. Ulrike Mell.

 

Er debütierte 2008 an der Seite Patricia Petibons und Plácido Domingos in der Zarzuela Luisa Fernanda (ORF Radio-Symphonieorchester Wien) im Theater an der Wien mit dem er 2010 ebendort als Thug in Il Postino sang (Dirigent: Jesús López Cobos). Im Theater an der Wien war er auch als Wachtmeister in Hans W. Henzes Prinz von Homburg mit Christian Gerhaher und den Wiener Symphonikern und 2011 als Mars in Georg Friedrich Händels Rynaldo beim Wiener ‚LifeBall‘ und als Melibeo in Joseph Haydns La fedeltá Premiata zu sehen.

 

Im selben Jahr gründet er mit dem Komponisten und Geiger Lukas Medlam das Kammerorchester Valsassina Ensemble Wien.

 

2012 debütierte er in „Bellas Artes“ (Staatsoper Mexiko) sowie im Wiener Musikverein an der Seite der KS Ildikó Raimondi. Während seiner Tour durch Mexiko gab León de Castillo zahlreiche  Arienkonzerte mit symphonischen Orchestern, Liederabende und verkörperte darüber hinaus die Rolle des Alfred in der Operette von Johann Strauss Die Fledermaus im Teatro Peón Contreras.

 

Nach weiteren Konzerten in Mexiko im Jahr 2013 initiierte León de Castillo im Frühjahr eine Konzertreihe, die sich dem 75 jährigen Jubiläum des Protestes Mexikos gegen die Angliederung Österreichs an das Dritte Reich widmete. Aus dieser hochgelobten Initiative ging das „Primavera Festival Wien“ hervor, das die Themen er ersten Konzertreihe aufgreift und weiterführt.

 

In der Saison 2013/2014 singt er u.a. im Wiener Konzerthaus, Wiener Ehrbar Saal, Schlosstheater Schönbrunn und im Wiener Musikverein.

 

www.primaverafestival.at