INFO

ARTISTS & SPEAKERS

Nicht jedem ist heute Hanns Eisler ein Begriff. Sein 122. Geburtstag und der 82. Jahrestag seiner Flucht vor dem nationalsozialistischem Regime bieten Anlass sein Werk in Erinnerung zu rufen.

 

Von einer neuen Generation gespielt, einem jungem Publikum zugänglich gemacht, und eingebettet in akademischer Reflexion, soll es dort erklingen, wo Eisler einst wirkte: Auf der Wieden.

 

Im Rahmen eines diesmal ausschliesslich digitalen Forums, soll auf Einladung des Primavera Festival Wiens die Person Eislers, zur Abhandlung von durch sein Werk und Leben aufgeworfenen Fragen, auch mit Gegenwartsbezug, behandelt werden.

 

Work in progress!

 

Stay tuned!