primavera FEstival
für Menschenrechte

Eugen Freund, geboren am 15. April 1951 in Wien, aufgewachsen in Kärnten, ist seit 1972 im Journalismus tätig. Nach Tätigkeiten beim “profil” und in der Hörfunk-Innenpolitik wechselte er 1978 ins Außenministerium, wo er als Pressesekretär des Ministers und danach fünf Jahre beim Österreichischen Presse- und Informationsdienst in New York tätig war. Nach seiner Rückkehr aus den USA lehrte er an den Publizistik-Instituten in Wien und Salzburg, 1986 kam Freund wieder zum ORF: erst als Moderator der ZIB 2, dann im Bereich der Innen- und Aussenpolitik. Als Korrespondent und Moderator des “Auslandsreports” berichtete er über den Fall der Berliner Mauer ebenso wie über die Ölkatastrophe in Alaska. Zahlreiche Veröffentlichungen von ihm erschienen im „profil“, in der “ZEIT”, der Schweizer “WELTWOCHE” sowie im “Standard”. Von 1995 bis 2001 war er ORF- Korrespondent in Washington, er leitete das Buero seit 1997. Im Spätherbst 2001 veröffentlichte er sein erstes Buch „Mein Amerika“, ein Rückblick auf Ereignisse und seine Tätigkeit in den USA. Danach kamen „Präsident Obama – der lange Weg ins Weisse Haus“ (Verlag Wieser), „Brennpunkte der Weltpolitik“ (2010, Verlag Kremayer und Scheriau) und „Zeit in Bildern“ (2011, Verlag Kremayr und Scheriau) auf den Markt. Von Mai 2011 bis Ende Dezember 2013 war Eugen Freund regelmässig als Moderator der Nachrichtensendung „Zeit im Bild“ im ORF tätig. Am 1. Oktober 2013 erschien sein erster Roman, „Der Tod des Landeshauptmanns“ (Verlag Kremayr und Scheriau). Am 31. 12. 2013 beendete Eugen Freund seine Tätigkeit beim ORF. Am 16. Jänner 2014 wurde Eugen Freund offiziell Spitzenkandidat der SPÖ für die EU-Wahl 2014. Bei der EU-Wahl am 25. Mai 2014 erhielt die SPÖ 24,1% der Stimmen und entsendet damit fünf Abgeordnete in das Europäische Parlament. Eugen Freund ist mit diesem Ergebnis in das Europäische Parlament gewählt worden. Bei den Vorzugstimmen erreichte er den zweiten Platz, mehr als 40.000 Österreicherinnen und Österreicher sprachen ihm damit ihr besonderes Vertrauen aus. Seit 1. Juli 2014 ist Eugen Freund Mitglied des Europäischen Parlaments.

Mitwirkungen:

FREITAG 04.05.
Anlässlich: Internationaler Tag
der Pressefreiheit

 


Presse- und Meinungsfreiheit in Europa - Quo vadis?

Eugen Freund, Muna Duzdar, Susanne Scholl, Ewa Dziedzic

 

 

Haus der Europäischen Union

LINKS:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.primaverafestival.at

Kontakt
office@primaverafestival.at

 

 

 

Locations

 

Diplomatische Akademie

Schlosstheater Schönbrunn
Haus der Europäischen Union
UNO City - VIC Wien

Universität für Musik und

darstellende Kunst Wien
Jüdische Österreichische HochschülerInnen
Österreichisch-Amerikanische Gesellschaft
Vivaldi Saal
Club U

Mon Ami
Werk



Open Air:
Zwischen den Museen
Großenzersdorfer Wiese(Prater)

 

© 2018 Primavera Festival Wien All Rights Reserved - Please contact us for further information: office@primaverafestival.at - imprint