primavera FEstival
für Menschenrechte

León de Castillo, österreichisch-mexikanischer Künstler, lebt und arbeitet in Wien. Schon während seiner Schulzeit als auch danach in seinen Projekten an der Universität setzte sich León für verschiedene Kultur als auch für Politik-Veranstaltungen verstärkt und vielfältig ein.

 

Seine Motivation bezüglich der Vermittlung zwischen sozialen und politischem Einsatz mittels klassischer Musik begann schon ein paar Jahre vor der Gründung des Primavera Festivals.

Herauszuheben wären nicht nur zahlreiche Auftritte und Organisation mehrerer Charity Events für notdürftige Kinder in Mexiko, für die Opfer der Tsunamis in Japan als auch der Flutopfer auf den Philippinen. Als Höhepunkt zählt man sein Einsatz und Auftritt für die Eröffnugszerenomie des Wiener Life Balls im Jahr 2011.

Um den positiven Vermittlungsprozess zwischen Kulturen und Generationen weiterhin zu optimieren versucht León mittels seiner Projekte wichtige Akzente gegen Rassismus und für den Dialog zwischen Tradition und Moderne zu setzen.

Foto: (c) Wolf-Dieter Grabner

MITWIRKUNGEN:

LINKS:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.primaverafestival.at

© 2017 Primavera Festival Wien All Rights Reserved - Please contact us for further information: office@primaverafestival.at - imprint