Band 3 "Erinnerungen. Lebensgeschichten von Opfern des Nationalsozialismus" Band 3 der Buchreihe „Erinnerungen. Lebensgeschichten von Opfern des Nationalsozialismus“ mit dem Untertitel „Exil in Afrika“ ist der erste von insgesamt vier geplanten Bänden, die sich mit dem Leben im Exil außerhalb Europas beschäftigen. Der Band dokumentiert auf 240 Seiten die Lebensgeschichten von neun Personen, die auf der Flucht vor den Nationalsozialisten in afrikanische Länder gelangten und deren Schicksale unterschiedlicher nicht hätten sein können. Die Texte sind mit zahlreichen historischen sowie aktuellen Fotos und umfangreichem dokumentarischem Material illustriert. ↓↓↓ hier runter scrollen ↓↓↓ Der Band beinhaltet überdies einen Einleitungsartikel zu den Lebensgeschichten sowie einen Beitrag des Historikers Albert Lichtblau, der viele Interviews mit Holocaust- Überlebenden, unter anderem auch in Afrika, geführt hat. Er erläutert in seinem Gastbeitrag die Besonderheiten der Flucht ins koloniale und postkoloniale Afrika südlich der Sahara. Er geht dabei auf den historischen Hintergrund sowie auf die der ersten Emigration oft folgende lebenslange weitere Migration ein und befasst sich auch mit dem „Sonderfall“ der Internierung auf Mauritius.

MITWIRKUNGEN:

© 2016 Primavera Festival Wien All Rights Reserved - imprint